Verfügungsfonds Innenstadt

Verfügungsfonds ISEK Barmen – Innenstadt

Förderung Ihrer Ideen

Gute Ideen für die Innenstadt gemeinsam umsetzen!

 

Der Verfügungsfonds für den Geltungsbereich des ISEK Innenstadt Barmen beinhaltet die Möglichkeit, von privaten Initiativen oder einzelnen Innenstadtakteuren gesammelte finanzielle Mittel durch die gleiche Summe an Städtebaufördergeldern aufzustocken.

Fördergebietsgrenze

Antragsberechtige

Über die Fördermöglichkeiten des Verfügungsfonds Innenstadt Barmen hat jeder die Möglichkeit, sich mit seiner Projektidee aktiv in die Entwicklung der Barmer Innenstadt einzubringen.

Antragsberechtigt sind alle Bewohner*innen- und Bewohnergruppierungen, Vereine, Einrichtungen und Verbände, die sich im Sinne der Fördergrundsätze und -ziele im ISEK-Gebiet „Innenstadt Barmen“ engagieren.

Auf diese Weise schafft die Stadt Wuppertal für alle Akteur*innen die Möglichkeit, zur Verbesserung der Standortqualität beizutragen.  

Ablauf im Überblick

Die nachfolgene Grafik zeigt die die Ablaufschritte eine Verfügungsfonds-Projekts –  von der Idee bis zur Abrechnung. Weitere Infos finden Sie, wenn sie die obigen Reiter anklicken.

 

 

 

 


 

Förderziele und Höhe der Förderung

Ziele

Der Verfügungsfonds soll Investitionsanreize schaffen und so konzeptionelle und investive Maßnahmen anstoßen. Hierunter zählen z.B. Gestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Raum, Kunstaktionen, Beleuchtung, Maßnahmen zur Barrierefreiheit und vieles mehr.

Es sollen Projekte und Aktivitäten gefördert werden, die einen direkten Bezug zu diesem Quartier haben und von denen möglichst viele Menschen profitieren.

 

 

 


Barmer Innenstadtbeirat

Beratung und Entscheidung

Antragsberatung und Weg zur Entscheidung

Der Weg zur Förderung Ihres Vorhabens läuft über BarmenUrban. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, um eine erste Einschätzung zur Förderfähigkeit Ihrer Projektidee zu bekommen.

Wir helfen Ihnen gern bei der Weiterentwickung Ihrer Projektidee, bei der Findung von evtl. Kooperationspartner*innen sowie bei Bedarf auch bei der Antragsstellung.

Nach der erfolgten Beratung durch BarmenUrban prüft die Verwaltung, ob die Voraussetzunge für eine Förderung gegeben sind, also, ob der Antrag förderfähig ist, denn nur solche Anträge weden dem Barmer Innenstadtbeirat zur Entscheidung vorgelegt.

Die Förderanträge werden im Barmer Innenstadtbeirat vorgestellt, Die Mitglieder des Beirats diskutieren über die Förderanträge , und fassen einen Beschluss über deren Förderwürdigkeit. Diese Vergabeempfehlung ist Grundlage für die Bewilligungsbescheide, die von der Verwaltung erstellt werden.

Achtung: Vor Erhalt des Bewilligungsbescheids dürfen für das Projekt keine Anschaffungen getätigt werden und keine Vergaben für Leistungen erfolgen. In diesen Fällen gilt das Projekt als vorzeitig begonnen, was zum Verlust der Förderung führt.

Barmer Innenstadtbeirat

Der Barmer Innenstadtbeirat ist ein lokales Gremium, das auf Basis der der kommunalen Richtlinie zum Verfügungsfonds (…) gebildet wurde. Er beschließt über Anträge an den Verfügungsfonds Barmen, die durch die Stadtverwaltung vorab als förderfähig beurteilt wurden.

Der Bermer Innenstadtbeirat besteht aus namentlich benannten Vertreter*innen lokaler Institutionen, Vereinen usw., die im Stadtteil soziale, kulturelle, bildungsbezogene oder wirtschaftliche Belange vertreten. Er wird vervollständigt durch eine*n Bewohner*in, zwei Gewerbetreibende und zwei Immobilieneigentümer*innen aus dem ISEK Gebiet. Die Lokalpolitik stellt beratende Mitglieder. Erster Vorsitzender ist Andreas Romano, zweiter Vorsitzender Erhard Buntrock.

Im Regelfall tagt der Innenstadtbeirat viermal jährlich. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, sich einen Eindruck von der Arbeit des Beirates zu machen und als Gast an den Sitzungen teilzunehmen.

Der Barmer Innenstadtbeirat ist mit folgenden Personen besetzt:

Name, VornameInstitutionThemenfeldBesetzung durchStimmrecht/ beratend
Jarisch, WolfgangSparkasse WuppertalEinzelhändler/innen, Gastronomen/innen oder Dienstleister/innenIG BarmenS
Wewer, MatthiasJuwelier BaeumerEinzelhändler/innen, Gastronomen/innen oder Dienstleister/innenIG BarmenS
Alberts, OliverAlberts & Nieper oHGEigentümer/innenISG BarmenS
Helbig, ThomasISG Barmen-Werth e.V.Eigentümer/innenISG BarmenS
Graf-Dogan, SandraMPU CoachingBarmer Unternehmenöffentlicher AufrufS
Schoebler, GabrieleBergische BlätterBarmer Unternehmenöffentlicher AufrufS
Nähr, SaschaNähr Immobilien GmbHEigentümer/innen öffentlicher AufrufS
Howahrde, Marc
Werbeagentur HowahrdeEigentümer/innen öffentlicher AufrufS
Malicke, MichaelprivatAnwohner/inöffentlicher AufrufS
Ischebeck, AnetteStadt Wuppertal, 208.0311Soziales / Nachbarschaft / IntegrationRunder Tisch BarmenS
Woldorf, SebastianHaus der JugendSoziales / Nachbarschaft / IntegrationRunder Tisch BarmenS
Conrads Klaus-GüntherBarmer VerschönerungsvereinLokale Vereine DelegationS
Klein, Wilfried J.Unterbarmer Bürgerverein 1898 e.V.Lokale Vereine DelegationS
Buntrock, EduardBürger- und Bezirksverein Barmen-
Mitte
Lokale Vereine DelegationS
N.N.SchulenDelegationS
Köster-Schneider, MartinaGemarker Kirche (evang.)ReligionsgemeinschaftenDelegationS
Romano, Andreas Kath. Pfarrgemeinde St. AntoniusReligionsgemeinschaftenDelegationS
Lücke, Hans-HerrmannBzBM, CDU-FraktionBezirksbürgermeister/inqua Amtb
Truse, Franziskastellv. BzBM, Fraktion Bündnis 90/ Die GrünenBV BarmenBV-Beschlussb
Twardowski, LukasSPD-FraktionBV-BarmenBV-Beschlussb
Schmid, FranzHaus der JugendKultur Haus der Jugendb
Teckenberg, SaraWuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbHKulturOpernhausb
Losch, CorneliaRessort für Stadtentwicklung und Städtebau (R 101.2)Projektleitung Stadt WuppertalDelegationb
Simon, BenjaminRessort für Stadtentwicklung und Städtebau (R 101.2)Projektleitung Stadt WuppertalDelegationb
Vöcks, MartinBarmenUrbanProjetleiter BarmenUrmanDelegationb

 

 


Antragsunterlagen

Desweiteren stellen wir Ihnen im Folgenden bereits jetzt bzw. kurzfristig einige Dokumente rund um das Thema „Verfügungsfonds Innenstadt Barmen“ zur Ansicht und zum Herunterladen bereit:

 

 

Datenschutzrechtliche Einwilligung für die Antragstellung (folgt)

 

Information nach Art. 13 DSGVO (folgt)

 

Informationsbroschüre zum Innenstadtfonds (folgt)

 

 


Kontakt

Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie eine aus Ihrer Sicht passende Idee für den Verfügungsfonds haben!

Wir beraten Sie gern bei der Entwickung Ihrer Projektidee, bei der Findung von evtl. Kooperationspartner*innen sowie bei der Antragsstellung.

BarmenUrban – Büro für Innenstadtentwicklung
Martin Vöcks
Werth 94
42275 Wuppertal

team@barmen-urban.de
(0202) 94 79 50 23

Die Öffnungszeiten in unserem Büro lauten: Dienstag 10 – 12 Uhr und Donnerstag 14 -16 Uhr.
Bestenfalls vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.