Frank Manfrahs

Frank Manfrahs ist selbstbeständiger Berater und Dienstleister für Stadtmarketing und Citymanagement mit Sitz in Gelsenkirchen und als solcher im Rahmen einer freien Mitarbeit Teil von BarmenUrban. Nach Banklehre und einem Studium der Wirtschaftswissenschaften beschäftigt er sich seit nahezu 20 Jahren mit dem Thema „Belebung von Innenstädten und Ortszentren“.

Umfangreiche praktische Erfahrungen hat Frank Manfrahs in verschiedenen Positionen an unterschiedlichen Standorten in NRW gesammelt, insbesondere in Siegen (Innenstadt), Gevelsberg (Innenstadt), Herten (Stadtteilzentrum Langenbochum), Radevormwald (Innenstadt) und Hagen (Innenstadt Hagen-Hohenlimburg).

Neben seinem Engagement in den Bereichen Innenstadtmanagement und -entwicklung betätigt sich Frank Manfrahs als Referent, Seminarleiter und Buchautor auch als Experte zum Thema. Im SpringerGabler-Verlag hat er Ende 2019 sein praxisorientiertes Grundlagenwerk „Citymanagement: Innenstadt-Belebung mit System – starke Zentren mit Erlebnisqualität gestalten“ veröffentlicht.

Als Ziel seiner Tätigkeit in Barmen sieht Frank Manfrahs, den Standort Innenstadt mithilfe von Marken- und Profilbildung und einem spannenden urbanen Mix fit für die Zukunft zu machen. Er ist fest davon überzeugt, dass es auf der Grundlage der bereits vorhandenen sowie sich in Vorbereitung befindenden Standortstärken möglich ist, die Barmer Innenstadt innerhalb einiger Jahre zu einem Gesamterlebnis zu entwickeln, welches eine große Anziehungskraft sowohl auf die eigenen Bürger als auch auf potentielle Besucher aus der ganzen Region ausübt.

BarmenUrban wird gefördert durch: